Brigitte Reber

Dr. phil.
Dozentin

Karriere

seit 2012 Dozentin für Fachdidaktik Englisch am PH-Institut NMS Bern (ehemals IVP NMS)
seit 2005 Dozentin für Fachdidaktik Englisch an der PHBern, Institut Sekundarstufe 1
2002-2005 Dozentin für Fachdidaktik Englisch am Institut für Lehrerinnen- und Lehrerbildung Kanton und Universität Bern
1994-2008 Oberstufenlehrperson mit Klassenlehrerinnenfunktion, später Fachlehrperson für Englisch

Ausbildung

2011-2019 Doktorat (PhD) an der Aston University, School of Language and Social Sciences. Promotion im Bereich Applied Linguistics.
2000-2005  Master in Teaching English to Speakers of Other Languages (Aston University)
1990-1994 Sekundarlehramt (Universität Bern) in den Fächern Deutsch, Französisch, Englisch und Musik
1989-1990 Sprachaufenthalt in London
1985-1989 Gymnasium Typus A (Gymnasium Neufeld)

Interessen

Task-based learner-learner interaction

Didaktik der Mehrsprachigkeit

Publikationen

  • Reber, Brigitte. 2022. Die Herausforderung dialogisches Sprechen mittels Tasks zu lehren: Wenn ein vertreitetes Modell an einen spezifischen Kontext angepasst werden muss. In La didactique des langues dans la formation initiale des enseignant.e.s en Suisse / Fremdsprachendidaktik in der Schweizer Lehrer*innenbildung, herausgegeben von Jésabel Robin und Martina Zimmermann, 59–77. Bruxelles, Belgien: Peter Lang, 2022. https://doi.org/10.3726/b18726.
     
  • Raaflaub, Meike, und Brigitte Reber. 2022. Übersetzungsmaschinen im Englischunterricht des Zyklus 3. Babylonia Journal of Language Education. 1: 42–49. https://doi.org/10.55393/babylonia.v1i.141.
     
  • Frigerio Saylir, Cornelia; Reber, Brigitte; Pestana, Carlos (2020). Fachspezifische Umsetzung im Selbst organisierten Lernen: Fremdsprachen. In: Ammann-Tinguely, Christiane; Sahli Lozano, Caroline (Hrsg.), Selbst organisiertes Lernen auf der Sekundarstufe 1. Grundlagen und Umsetzung (157-186). Bern: hep Verlag