Maja Vogelsanger

Karriere

2022 Unterricht an der BFH / HAFL Zollikofen / Bern (Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebenmittelwissenschaften): «Selbstwahrnehmung und kompetentes Auftreten».
seit 2004 Dozentin Theaterpädagogik / Darstellendes Spiel am PH-Institut NMS Bern (ehemals IVP NMS) / PHBern
seit 2020 Unterricht an der Voksschule / Zyklus 1 (Kleinpensum)
2001-2019 Lehrbeauftragte Auftrittskompetenz und Interdisziplinäre Projekte an der Fachmittelschule Thun
1995-2019 Lehrbeauftragte für Schauspiel, Theaterprojekte und Auftrittskompetenz am Gymnasium Thun Seefeld
seit 2013 Ref. Kirche Bern-Jura-Solothurn, RefModula (Katechet/innen-Ausbildung): Modul Auftrittskompetenz
seit 1992 Freischaffende Theaterpädagogin, Schauspielerin und Regisseurin

Ausbildung

2022 DaZ- Unterricht, PH Bern
2020-2021 Vorkurs Kunst & Design, Schule für Gestaltung Bern
2016 – 2018 Propädeutikum an der Neuen Schule für Gestaltung Langenthal
seit 1983 Modern und contemporary dance bei Annmarie Parekh (CH), Carole Meier (CH), Michael Schulz (D), Susanne Däppen (CH) und Chris Lechner (D)
2015 Zeitgenössische Malerei bei Jürg Straumann (CH)
2013-2015 Gesang bei Denise Bregnard (CH)
2011 Choreografieren bei Randi de Vlieghe, Filip Bilsen, Ives Thuwis - De Leeuw (B)
2006 Objekttheater bei Martin Frank (D)
2005 Method Acting nach Lee Strasberg bei Herbert Fischer (D)
1998 Bodyacting bei Wendy Houston (GB), Gennadi Bogdanov (RUS)
1989-1992 Ausbildung zur Theaterpädagogin: Diplom Schauspiel/Theaterpädagogik SAZ (Schauspiel - Akademie Zürich, heute ZHdK, mit Auslandsemester an der Hochschule der Künste Utrecht/NL)
1983-1986 Ausbildung zur Kindergärtnerin: Kantonales Lehrpatent für Kindergarten

Interessen

  • Interdisziplinäre Theaterprojekte mit Bildender Kunst, Tanz und weiteren Medien
  • Theaterpädagogisches Arbeiten im Mittelschulbereich bzw. mit jungen Erwachsenen
  • Auftrittskompetenz - Training

Publikationen

Vogelsanger, Maja, 2021. Improvisation im Unterricht. 4bis8, Fachzeitschrift Kindergarten und Unterstufe, Nr. 6, Sept. 21, 28 - 29

 

Weitere Informationen

Künstlerische Projekte

Worte süsssauer Ausstellung im Kunstraum Gepard Bern
Das EGO-Projekt

Das ewige Kreisen des Menschen um sich selbst. Doch welche Suche steckt eigentlich dahinter? Der Wunsch, in der Gesellschaft eine bestimmte Bedeutung zu haben? Und wenn Ja welche?
Das interaktive Projekt Erinnerungs-Tauschbörse ist ein spielerischer Versuch, sich selbst auf die Schliche zu kommen.

Eigene Vorträge oder Weiterbildungsbeiträge

2019 Auftrittskompetenz trainieren und rückmelden, IVP NMS, PH Bern

Verschiedenes