Viktoria Michels

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im F&E-Schwerpunkt «Digitales Schreiben»

Karriere

seit 2023 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachdidaktischen Forschungs- u. Entwicklungsschwerpunkt «Digitales Schreiben» am PH-Institut NMS Bern
seit 2020

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Mercator Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache (an der Universität zu Köln)

  • Mitarbeiterin im Projekt «Referenzwortschatz für die Schule»
  • Mitarbeiterin im Projekt «EdToolS»
2018-2019 Vertretungslehrkraft an verschiedenen inklusiven Grundschulen in Deutschland

 

Ausbildung

seit 2022

Promotionsstudium in deutscher Philologie an der Universität zu Köln

Thema: "Differentielle Effekte hinsichtlich sprachlicher Voraussetzungen beim

Einsatz digitaler Schreibtools zum Schreiben von Sachtexten im

Fachunterricht der Sekundarstufe“
2019-2020 Vorbereitungsdienst für das Lehramt der sonderpädagogischen Förderung
2016-2019

Masterstudium – Lehramt für sonderpädagogische Förderung an der Universität zu Köln

  • Lernbereiche: sprachliche Grundbildung und ästhetische Erziehung
  • Förderschwerpunkte: Lernen und Geistige Entwicklung
Abschluss: Master of Education
2013-2016

Bachelorstudium – Lehramt für sonderpädagogische Förderung an der Universität zu Köln

  • Lernbereiche: sprachliche Grundbildung und ästhetische Erziehung
  • Förderschwerpunkte: Lernen und Geistige Entwicklung
Abschluss: Bachelor of Arts

 

Publikationen

Görgen-Rein, Ruth & Michels, Viktoria (2023). Lesen und Schreiben lernen in der digitalisierten Gesellschaft. Köln: Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache. (PDF)
Michels, Viktoria & Yilmaz Wörfel, Seda (2022). Lesen in und mit digitalen Medien. Köln: Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache (Basiswissen sprachliche Bildung). (PDF)
Woerfel, Till & Michels, Viktoria (2022). Textverarbeitungsprogramme als Teil des Schreibprozesses im Unterricht nutzen. Eine Lernumgebung für die Vermittlung von Lese- und Schreibstrategien und die Nutzung digitaler Schreibtools für das Schreiben und Überarbeiten digitaler Texte. MiDU – Medien im Deutschunterricht, 4(2), 1–4. (PDF)

 

 

 

 

 

 


 [AB1]@Matthias: Können wir das aus deiner Sicht so machen?